033 – 3 kleine Tipps. Gasegeräte ab und zu laufen lassen, Abwasserrohre kontrollieren und auf LED umrüsten

Hi Campingfreunde,

heute gibt es wieder einmal drei kleine Tipps. Grund ist auch das ich nach wie vor an meinem Businessplan sitze. Der muss ja so langsam fertig werden denn morgen früh muss der schließlich bei der IHK im Postfach liegen. Ich bin gespannt wie der zurück kommt und was an Kommentarfähnchen im Word-Dokument zu finden ist. 🙂 Jetzt aber zu den Tipps.
 

 

Gasgeräte ab und zu mal laufen lassen

Klint für den ein ode anderen komisch, besonders wenn man die Geräte nie benötigt. Aber gerade dann macht es Sinn diese Geräte ab und zu mal für ein paar Minuten laufen zu lassen. Zum einen bleiben so die Ventile gängig da man sie ja mal bewegt und man kann die Ordnungsgemäße Funktion prüfen. Denn nichts wäre ärgerlicher wenn man den Herd dann doch mal benötigt und dann funktioniert der nicht. Oder bei der Heizung, noch schlimmer. Dann kann es doch mal kalt werden wenn man die benötigt und sie geht nicht.

Auch für die Gasprüfung ist das ganze sicherlich nicht uninteressant. Denn wenn die Ventile fest sind, kann letztlich nicht komplett geprüft werden.

 

Abwasserrohre prüfen

Ist uns schon passiert. Ich wollte das Grauwasser wegfahren und der Kanister war fast leer. Ich habe dann unter den Wohnwagen geschaut und siehe da, dort wo das Abwasserrohr der Spüle und des Waschbeckens vom Bad zusammenlaufen ist das ganze bei uns nur zusammengesteckt. und das hat sich vermutlich durch das viele fahren mit der Zeit einfach auseinander geruckelt. Und somit landet das ganze Grauwasser blöderweise direkt im Erdreich. Ich habe die Rohre dann natürlich direkt zusammengesteckt und kontrolliere das nun regelmässig.

 

Auf LED umrüsten

Neue Wohnwagen und Wohnmobile sind ja heute nahezu alle auf LED vom Werk aus gerüstet. Aber gerade ältere Modelle sind noch mit Halogenbirnen ausgestattet. Der Vorteil von LEDs ist natürlich der wesentlich geringere Stromverbrauch. Gerade bei Wintercamping ist das von Vorteil da hier ja meist über den tatsächlichen Verbrauch abgerechnet wird. Und da kann man dann schon den ein oder anderen Euro sparen. LEDs sind auch extrem Langlebig. Natürlich gibts auch hier die „Montags-LED“ die ruck zuck mal kaputt geht. Aber summa summarum halten die Dinger schier ewig. Und es gibt LEDs welche in dieHalogenfassungen rein passen. Somit kann man diese einfach nur tauschen. Kein Umbau, nix. Einfach die Halogenbirne raus nehmen, LED rein. Fertig. Wichtig ist bei LEDs natürlich das man auf die Farbtemperatur achtet. Es gibt kaltweise und warmweise. Da muss man halt schauen was einem besser gefällt.

 

LG Dominic

033 – 3 kleine Tipps. Gasegeräte ab und zu laufen lassen, Abwasserrohre kontrollieren und auf LED umrüsten

Ein Gedanke zu „033 – 3 kleine Tipps. Gasegeräte ab und zu laufen lassen, Abwasserrohre kontrollieren und auf LED umrüsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.