ACSI CampingCard – Eine Rabattkarte für jedermann?

Die aktuelle Folge direkt anhören

Den Podcast abonnieren

Beim campen Geld sparen ist nie verkehrt. Es gibt diverse Rabattkarten. Die ACSI CampingCard ist eine davon, wenn nicht sogar die bekannteste. Nur lohnt sich diese Rabattkarte für jeden Camper?

Wie viel kann man mit der CampingCard sparen

Das interessanteste dürfte sicherlich sein, wie viel man denn mit dieser Karte sparen kann. Eine pauschale Aussage kann man hier nicht treffen da es unterschiedliche Rabattstufen gibt. Jeder Campingplatz kann sich für eine der Rabattstufen entscheiden. Im besten Fall kann man es auf bis zu 60% Ersparnis schaffen. Laut Aussage auf der ACSI Website. Was ein ordentlicher Nachlass ist.

Konkret sind die Preise gestaffelt in 12 €, 14 €, 16 €, 18 € oder 20 € pro Nacht. Das macht es schon mal sehr einfach und man muss nicht lange herumrechnen ob und wie viel man denn nun tatsächlich sparen würde.

Wo kann man mit der ACSI Karte sparen

Der ACSI – Auto Camper Service International – führt aktuell über 3600 Campingplätze in 21 europäischen Ländern, auf welchen man Rabatte erhalten kann.

Was ist alles in den vergünstigten Festpreisen inkludiert

Egal in welchem Rabattpreis man sich befindet, alle haben folgende Leistungen inbegriffen:

  • Parzelle / Stellplatz
  • PKW Caravan Vorzeit / PKW Zelt / Wohnmobil / PKW Zeltanhänger
  • maximal 2 Erwachsene
  • Strom mit maximal 6A Anschluss und 4KhW Verbrauch pro Tag
  • 1 Hund, sofern man einen hat
  • warme Duschen. Bei Systemen mit Duschmarken hat man Anspruch auf x Marken, bei Bezahlung mit 50 Cent, einfach den Platzbetreiber fragen.

Auf manchen Campingplätzen sind zusätzlich, maximal 3 Kinder bis 5 Jahre im Preis inbegriffen.

Zu beachten ist das zusätzlich Abgaben (Tourismus-, Öko-, Umweltabgaben, etc.) anfallen können. Diese sind örtliche Abgaben welche nicht durch die Rabattkarte abgedeckt werden.

Wann kann man sparen mit der ACSI CampingCard

Die Karte gilt für die Nebensaison. Somit wird sie insbesondere für alle die während der Hauptsaison in Urlaub gehen unattraktiv. Gerade wer schulpflichtige Kinder hat, kommt so gut wie gar nicht in den Genuss die Rabatte zu nutzen.
Dies soll keine negative Wertung sein. Denn welcher Campingplatz würde zur Hauptsaison und Ferienzeiten solche Rabatte anbieten. Keiner.
Campingplätze bieten dies vielmehr an um die Anreise für Camper in den eher schwach besetzten Randzeiten anzulocken.

Da es kein einheitliches Zeitfenster gibt für die Gültigkeit der Rabattkarte sollte man vor Anreise beim Campingplatz nachfragen. Weiterhin kann man auf der Website www.eurocampings.eu die Suche entsprechend filtern.

Wie kann man die ACSI Karte erwerben

Grundsätzlich ist die Karte immer für das aktuelle Kalenderjahr gültig. Somit muss man sich jedes Jahr eine neue kaufen. Es sei denn man verwendet das Abonnement. Hier wird einem die Karte des nächsten Jahres am Ende des aktuellen Jahres, im Dezember, zugesandt.

Im Webshop des ACSI erhält man die Karte in verschiedenen Paketen. Einmal das Abonnement, mit oder ohne App, oder als Einzelkauf mit / ohne App Zugang.

Link: https://webshop.acsi.eu/de/campingcard-acsi.html

Fazit

Mit der ACSI CampingCard kann man bares Geld sparen. Allerdings lohnt sich diese nur wenn man auch in der Nebensaison, außerhalb von Ferienzeiten verreist.
Wir selbst hatten die Karte auch und haben sie kaum genutzt. Und da unsere Kinder sowieso rausfallen, da älter als 5 Jahre, hat es sich für uns sowieso nicht mehr gelohnt. Wir hatten glaube ich 2019 ein mal etwas mehr als 1EURO/Tag gespart. Für uns als Familie lohnt sich die Karte also nicht.

LG Dominic

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Spreadshirt Shop

Beispiele

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One Pot Kochbuch