Campingplatzbericht und Umgebung von Praia de Mira – Portugals Westküste

Parque Municipal De Campismo Praia de Mira in Portugal

Lage des Campingplatzes

Der sehr große Gemeinde Campingplatz liegt hinter einer großen Düne direkt am Sandstrand Praia de Mira und zwischen zwei Seen. In nur ca. 5 Minuten ist man zu Fuß am Strand. Einer der Seen grenzt direkt an den Campingplatz. Der andere, größere ist auf der anderen Seite der Zufahrtsstraße. Auf diesem kann man auch Tretboot fahren. Mit dem Fahrrad kann man den See in ca. 30 Minuten gemütlich umrunden und die schöne Landschaft genießen.

Wir besuchten Salzfelder (Cale do Oiro Banhos Salgados) in Aveiro. Und erkundeten die Küste in beide Richtungen.

Lebensmittelgeschäfte sind mit dem Auto in etwa 10 Minuten zu erreichen.
Bis nach Porto sind es ca. 45 Minuten Autofahrt.

Der Platz

Der Campingplatz ist sehr groß, es gibt Stellplätze in unterschiedlichen Größen und ein paar Bungalows direkt am Seeufer. Der Platz hat viele Bäume. Die Parzellen bieten mal mehr mal weniger Schatten.

Der ganze Campingplatz und die Fahrtwege sind sehr großzügig. Das Rangieren ist auch mit großem Wohnmobil und Gespann sehr gut möglich.  

Es gibt mehrere Sanitärgebäude. Sie sind recht einfach ausgestattet, und waren, wie der ganze Campingplatz, immer sauber.

Für Kinder

Der Platz hat keinen Spielplatz oder Pool. Da der Campingplatz direkt am See liegt, könnte das für kleine Kinder eventuell gefährlich sein.

Kosten

Der Campingplatz ist günstig. Anfang Oktober haben wir pro Übernachtung wir für 2 Erwachsene und 2 Kinder unter 10 Jahren und inklusive Strom knapp 19 Euro bezahlt.

Allgemeines

  • An der Rezeption spricht man Englisch und Portugiesisch
  • Ver- und Entsorgungsstation für Wohnmobile vorhanden
  • Hunde sind erlaubt
  • Duschen inklusive (keine Duschmarken)
  • Waschmaschine gegen Gebühr
  • Restaurant und Minimarkt im Sommer
  • Direkt am Meer
  • Am See
  • Für große Wohnmobile und große Gespanne geeignet
  • Ganzjährig geöffnet

Fazit

Die Lage zwischen Meer und See ist super schön. Wir haben uns trotz der „Einfachheit“ des Campingplatzes sehr wohl gefühlt.

Link zum Parque Municipal De Campismo Praia de Mira.

Wir werden von den Campingplätzen nicht dafür bezahlt das wir über sie Berichte schreiben. Wir wollen anderen Campern mit unseren kleinen Berichten Tipps geben oder auch gegebenenfalls von dem einen oder anderen Platz abraten, wenn wir ihn enttäuschend fanden. Das gabs bisher zum Glück nur selten, dass wir uns auf einem Platz nicht wohlfühlten oder enttäuscht waren, aber es kam schon vor. Meistens hatten wir doch ein gutes Gespür und es waren bisher viele tolle Campingplätze dabei. Da aber jeder einen anderen Geschmack und andere Ansprüche hat, versuchen wir bei unseren Campingplatzberichten so objektiv wie Möglich zu bleiben und trotzdem möglichst viel Informationen über den Platz und die Umgebung mitzuteilen.

Gefällt dir der Beitrag? Oder fehlt es an einer für dich wichtigen Information? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Liebe Grüße
Melanie und Dominic

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One Pot Kochbuch

31 leckere und
abwechslungsreiche Rezepte

One Pot Alles aus einem Topf Das idela Camping Kochbuch