Interview mit Dirk Langenfeld / Camp Nation über Luftzelte

Die aktuelle Folge direkt anhören

Den Podcast abonnieren

Wer ist Dirk Langenfeld

Dirk ist Unternehmer und war viele Jahre im Event und Veranstaltungsbereich tätig. Die „Idee“ zu Camp Nation entstand mehr aus der frustvollen Erfahrung mit einer schlechten Beratung bei einem Zeltkauf. Da kam der Gedanke auf „Das geht auch besser“. Dies war die Geburtsstunde von Camp Nation.

Was ist Camp Nation

Grob gesagt ist Camp Nation ein Camping Zubehör Shop in Bonn. Natürlich gibt es auch einen Online Shop. Bei dem Vor Ort Shop handelt es sich jedoch nicht um eine kleine Bude. Nein es ist viel mehr eine riesige Shoppingfläche wo neben Zubehörartikeln auch allerlei Zelte aufgebaut sind. Somit kann man sich einen Überblich vor Ort schaffen und Zelte auch anfassen und ausprobieren.
Bei Camp Nation wird Kundenberatung groß geschrieben. Der Kunde soll schließlich glücklich und zufrieden den Laden verlassen und lange Freude an den Dingen haben.

Neueröffnung mit größerem Showroom

Am 22.03.2019 startet Camp Nation mit einem neuen, noch grösseren Showroom. Auf etwa 1000qm kann man unzälige Zelte aus allen Bereichen anschauen, sich mit Campingzubehör eindecken und sogar das Zelt, sofern lagernd, am eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil testen.

Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/243284269681513/

Luftzelte / Luftvorzelte

Was sind die grundlegenden Gedanken die man sich vorab machen sollte

Die erste Frage die man sich stellen sollte ist „Für was benötige ich das Zelt“. Für einen Dauerstellplatz wo das Zelt ein halbes oder vielleicht sogar dauerhaft, ganzjährig steht, wird dann doch eher ein Stangenzelt empfohlen. Ebenso wenn man für 1-2 Monate irgendwo ist. Der zeitliche Mehraufwand ein Stangenzelt auf zu bauen relativiert sich hier. Ebenfalls ist zu beachten das klassische Stangenzelte aus anderen, oft robusteren Stoffen und Kunststoffen gefertigt sind was sich insbesondere bei der Langlebigkeit in Bezug auf die UV-Belastung auswirkt.
Wichtig ist gerade im Bereich Luftvorzelte die Länge der geraden Keder. Diese bestimmt die maximale Länge des Zeltes. Auch ist zu beachten das es gerade bei Teilvorzelten vorkommen kann das Stauraumklappen oder Fenster versperrt werden können.

Wie verhält sich ein Luftzelt bei Wind und Sturm

Einer der großen Vorteile bei Luftzelten ist, das sich keine Stangen verbiegen können. Das Zelt wird höchstens eingedrück und ploppt dann wieder auf. Wichtig ist auch darauf zu achten das man die richtigen Heringe verwendet. Es bringt letztlich nichts ein Luftzelt auf zu bauen und dann nur 10cm Heringe im Sandboden zu versenken. Gerade bei Wind und Sturm sind vernünftige Heringe extrem wichtig. Denn halten diese nicht fliegt das Zelt ruck zuck davon.

Sind Luftzelte auch Wintertauglich

Prinzipiell kann man Luftzelte auch im Winter benutzen. Es wird jedoch davon abgeraten und sich ein dafür konzipiertes Winterzelt kaufen. Denn druch die Schneelast kann es das Zelt eindrücken und im schlimmsten Fall kann es durch die Inneneinrichtung beschädigt werden. Des weiteren ist es so das die Fenster mit zunehmender Kälte steifer werden. Nimmt man nun „Murphys Law“ und alles ungünstige kommt zusammen, könnte es theoretisch passieren das der ansonsten weiche Kunststoff sogar bricht.

Was wenn ein Luftschlauch kaputt geht

Da Luftvorzelte und Luftzelte zum Teil von Hand gefertigt werden kann es auch einmal vorkommen das ein Schlauch kaputt ist. Ein Defekt eines Luftschlauches kommt meistens Produktionsbedingt vor. Während der Verwendung kommt es tendenziell weniger zu Defekten wenn man es vorschriftsgemäss verwendet und nicht (absichtlich) ein Loch hinein gestochen wird. Nichts desto trotz kann auch hier in seltenen Fällen einmal ein Defekt auftreten. Das es zu Schlauch Platzern kommt ist sehr sehr selten.
Bei Löchern kann man die Schläuche einfach flicken. Ähnlich einem Fahrradschlauch. Sobald der Schlauch repariert ist kann er wieder normal eingesetzt werden.

Links zu Camp Nation

Website: https://www.camp-nation.de
Facebook: https://www.facebook.com/campnationde/
Instagram: https://www.instagram.com/camp_nation_bonn/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCE-nz_uXpYATHXHN5saOvaQ

Liebe Grüße

Dominic

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an, wenn du keinen Tipp mehr verpassen willst. Du erhältst Sonntags immer die Vorschau über die kommenden Beiträge, exklusive Zusatzinfos und vieles mehr.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Vorsicht bei der Vermietung

DISCLAIMER:Die folgenden Beschreibungen und Aussagen stellen in keinster Weise eine Rechtsberatung dar. Für eine rechtsverbindliche Auskunft ist ein entsprechender Rechtsanwalt zu rate zu ziehen DasThema

Weiterlesen »

Fotoequipment und Kälte

Hi zusammen,gerade zur kalten Jahreszeit stellt sich ja immer wieder die Frage „Wie ist denn das beste Vorgehen wenn ich nach einer Fototour bei -10°C

Weiterlesen »

Welche Kamera soll ich mir kaufen

Hi,WOOOOOWWW ein ganz heißes Thema, oder nicht?Wer kennt sie nicht die Frage der Fragen. Egal ob Freunde, Bekannte, Familienmitglieder, Arbeitskollegen oder in Foren sowie Social

Weiterlesen »

Nudel Kraken

Unsere Kinder lieben dieses Rezept! Für uns Eltern ist das schönste, sie essen es nicht nur gerne, sie helfen hier auch gerne beim Vorbereiten mit.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an, wenn du keinen Tipp mehr verpassen willst. Du erhältst Sonntags immer die Vorschau über die kommenden Beiträge, exklusive Zusatzinfos und vieles mehr.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Blog & Podcast Abo Links