Spielkonsole & zocken beim Camping

Die aktuelle Folge direkt anhören

Den Podcast abonnieren

“Darf man das?” “Wieso muss der Fernseher, die Spielkonsole mit zum campen. Das kann man doch zu Hause lassen”. Insbesondere das Thema des Fernsehers und/ oder der Satellitenschüssel ist in Campinggruppen immer wieder ein Thema, welches kontrovers diskutiert wird. Und dann kommen wir und packen die Playstation und die WII U mit ein.

Leben und leben lassen

Wir selbst halten uns aus solchen Diskussionen immer raus bzw. schütteln nur den Kopf. Wieso regt man sich darüber auf? Wieso meint man andere “maßregeln” zu wollen, was nun richtig oder falsch ist. Wenn jemand den Fernseher mitnimmt oder die Satellitenschüssel aufbaut, ist das doch deren Sache. Jeder soll doch so seinen Urlaub verbringen wie er möchte.

Unsere Erfahrung mit “zocken” unterwegs

Da unsere Kinder auch mal gerne ausufernd an der Playstation sitzen, möchte ich hier mal unsere Erfahrung teilen. Denn die elektronischen Konsolen laufen letztlich weniger als man es vielleicht erwartet.

Egal ob das nun in 3 Wochen Sommerferien der Fall war, oder auf unserer letztjährigen Reise. Die Konsolen waren zeitweise völlig uninteressant. Wir hatten sie ab und zu auch schon dabei und sie lief nicht ein mal. Aber man könnte ja, weil man sie dabei hat. Das reichte schon. 🙂

Bemerkenswert war insbesondere auf unserer Reise das die beiden nicht einfach nur Autorennen gespielt haben. Nein, sie haben sehr oft Minecraft gespielt. Hier kann man sich, ähnlich wie mit Lego, einfach digital Dinge bauen. Egal ob das Häuser, Wasseranlagen oder ein Schienensystem war. Ben hat sich sogar YouTube Videos angeschaut wo gezeigt wurde wie man regelrecht Schaltungen baut. Wenn ein Hebel umgelegt wird, passiert irgendwas. Vom einfachen Licht AN/AUS bis hin zu einer digitalen Sortiermaschine oder Eisenschmelze.

Da gab es Zeiten, wo die beiden stundenlang vor sich hergebaut haben und etwas erschaffen haben. Das ist dann viel weniger “zocken” im eigentlichen Sinn. Genauso gab es Zeiten, wo die Konsolen völlig irrelevant waren.

Wir haben festgestellt das sich solche Dinge letztlich von selbst regulieren. Und da man ja nicht non stop im Wohnwagen hockt, begrenzt sich das ganze sowieso.

Spielkonsole einpacken und abwarten

Wir hatten Anfangs auch rum diskutiert und Nein gesagt, das die Konsole nur für ein Wochenende-Campingausflug zu Hause bleibt. Das hat ab und zu für Unmut gesorgt. Wir haben die Konsole dann einfach einmal eingepackt und mitgenommen. Sie lag dann das ganze Wochenende unberührt im Staufach. Es gab keinen Unmut, keine Diskussion, keine Ärgerten. Die Konsole war dabei, wurde aber nicht benutzt. 🙂

LG Dominic

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Spreadshirt Shop

Beispiele

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen “Camperpost” an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One Pot Kochbuch