Isolierband

009 – Was wir an Werkzeug mit dabei haben

Allgemeines

Wer mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist schleppt natürlich keinen komplettes Werkzeugkoffer oder die gesamte Heimwerker Werkstatt mit in den Urlaub. Es empfiehlt sich jedoch trotzdem eine gewisse Minimalausrüstung an Werkzeug mit dabei zu haben. Sei es mal hier ein Schräubchen, dort was zum zusammenkleben, oder irgendwas fest zu machen. Es gibt immer wieder Kleinigkeiten wo man um Werkzeug froh ist. Was wir so alles mit im Wohnwagen dabei haben erfahrt ihr hier.

 

Grundlegendes Werkzeug

Ich habe natürlich nicht alle aufgelisteten Werkzeuge doppelt. Vieles räume ich dann in die Wohnwagen Kiste um. Zum Beispiel das Ratschenset. Das wäre mir zu teuer da extra ein zweites anzuschaffen. Genauso das Bit-Set. Normalerweise hat ja fast jeder eins zu Hause. Panzerklebeband dasselbe. Hammer / Fäustel hatten wir auch 2-3 im Keller. Da musste ich nicht extra einen neuen kaufen. Den Gummihammer konnte ich auch aus dem Keller entbehren da ich diesen seinerzeit zum Pflastersteine verlegen benötigt hatte und dieser seit dem nur noch im Keller rum lag. Einfach schauen was man schon hat. Man muss ja nicht unnötig alles doppelt kaufen.

Was haben wir mit dabei:

Warum Schlauchschellen

Wie in der Folge gesagt, es war der Hammer und wir waren echt überrascht wie das Wasser da raus gesprudelt ist. Und deswegen empfehlen wir unbedingt ein paar Schlauchschellen mit zum Werkzeug zu legen.

Hier das kurze Video:

 

Unsere Werkzeugkiste ist sicherlich nicht vollständig. doch bisher sind wir damit gut zurecht gekommen. Vielleicht gibt es ja doch noch etwas was man auf jeden Fall dabei haben sollte. Was habt ihr so in eurer OnBoard-Werkzeugkiste drin?

Liebe Grüße

Dominic

 

PS: Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Euch entstehen keine Kosten. Ihr unterstützt damit meine Arbeit am Podcast. Vielen Dank für das verwenden der Affiliate Links.