Wohnwagen / Wohnmobil überladen – 3 Gründe warum man es vermeiden sollte!

Ueberladung - 3 Gruende warum man sie vermeiden sollte

Die aktuelle Folge direkt anhören

Den Podcast abonnieren

Aus aktuellem Anlass! Wir sind mittlerweile ebenfalls auf Tour. Wie bereits letzte Woche angekündigt wollte ich den Wohnwagen noch wiegen lassen, um zu sehen, ob alles im grünen Bereich ist und wir nicht überladen sind. Naja, wir hatten zu viel auf der Waage und somit ist das Thema Überladung direkt aktuell geworden.

Auf unerklärliche Weise waren wir satte 160 kg zu schwer. 160 kg ist so viel das uns das ganze schon sehr komisch vorkommt. Als wir den Wohnwagen kauften, war ich ihn wiegen und er brachte 1700 kg auf die Waage. Rangierantrieb ( Unser Erfahrungsbericht dazu) und LiFe Akku bringen zusammen 100 kg. Somit immer noch 200 kg an Zuladung. Und wir achten schon sehr darauf was wir reinpacken und was nicht. Wir können uns das nach wie vor nicht erklären, aber so ist es nun mal. Einzige Erklärung wäre ein weiterer Wasserschaden, der bisher nicht entdeckt wurde. Aber auch das Messgerät zeigt keine verdächtigen Stellen an. Es ist, wie es ist und wir haben fleißig umgepackt.

Aber was sind die Gründe warum mit der Überladung nicht zu spaßen ist? 3 Gründe möchte ich euch hier mitgeben.

Schlechteres Fahrverhalten bei Überladung

Durch Überladung kommt es häufig zu einem schlechteren Fahrverhalten. Stoßdämpfer, Bremsen, Achsen, etc. sind für das Mehrgewicht nicht ausgelegt und können die wirkenden Lasten nicht entsprechend verarbeiten.
Wer sich schon mal mit dem Thema Auflastung befasst hat, wird gemerkt haben das es neben der recht günstigen dokumentarischen Auflastung, schnell teuer wird, wenn entsprechende Teile getauscht werden müssen. Denn nur dann ist ein vernünftiges Fahrverhalten des Anhängers gewährleistet.

Höherer Verschleiß durch Überladung

Durch die permanente und Dauerhafte Überbeanspruchung des Materials kommt es natürlich auch zu einem höheren Verschleiß. Bremsen, Stoßdämpfer, Auflaufdämpfer werden schneller abgenutzt. Dadurch entsteht ein höherer Wartungsaufwand und damit verbunden höhere Kosten.

Verlust des Versicherungsschutzes durch Überladung

Wer in einen Unfall verwickelt wird, kann böse Überraschungen erleben. Wird im Zuge der Unfallermittlungen festgestellt, daß eine Überladung den Unfall mit verursacht haben könnte, oder gar verursacht hat (längerer Bremsweg, überhitzte Bremsen, etc.) kann die Versicherung die Zahlung verweigern aufgrund fehlendem Versicherungsschutzes. Und das kann sehr schnell sehr teuer werden. Man bedenke nur mal, es gibt neben dem Blechschaden einen Personenschaden. Und dann zahlt die Versicherung nicht! Wer Überladen fährt riskiert viel!

Natürlich gibt es noch x weitere Gründe. Mit diesen drei genannten möchte ich auch den Denkanstoß setzen mit welchem Risiko man unterwegs ist, wenn man überladen fährt. Insbesondere möchte ich hier auch auf die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer noch hinweisen. Denn wie es sooft ist; einen Unfall hat man selten alleine.

Weitere interessante und passende Themen:

Die Stützlast mit einfachen Mitteln feststellen und warum diese so wichtig ist!

Richtiges beladen, Gewicht einsparen und Tipps für Einsteiger

Ladungssicherung – Geschosse im Auto, Wohnwagen, Wohnmobil und Kastenwagen

https://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/nrw/recht-rat/verbrauchertipps-broschueren/wohnmobil-caravan-ueberladen/

LG Dominic

Beitragsbild von Pexels.com

https://www.pexels.com/photo/close-up-measure-measurement-number-50634/

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Knoblauch Salz und Öl

Egal ob Frankreich, Italien, Spanien oder Portugal. Ein Besuch auf einem Wochenmarkt muss sein. Wir lieben die Wochenmärkte, die Atmosphäre, die manchmal unzähligen bunten Stände,

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One Pot Kochbuch

31 leckere und
abwechslungsreiche Rezepte

One Pot Alles aus einem Topf Das idela Camping Kochbuch