Updates – Ideen, ToDo (Dachluke) & Verschiedenes

Die aktuelle Folge direkt anhören

Den Podcast abonnieren

In diesem Beitrag geht es einfach einmal um ein paar kleine Updates, neue Ideen und das ich wieder einmal 1-2 ToDos, Stichwort Dachluke, auf der Reparaturliste habe.

Format – Campingplätze stellen sich vor

Ich spiele mit dem Gedanken Campingplatzbetreiber in den Podcast einzuladen und damit ein neues Format zu schaffen. Nur kann ich mir ja viele Ideen ausdenken. Wichtig ist, wäre das etwas für dich als Podcasthörer und/ oder Website Besucher? Einmal im monat würde es ein Interview mit einem Betreiber geben, wo dieser seinen Campingplatz im Podcast vorstellen kann. Zusätzlich gibt es einen passenden Blogbeitrag zu diesem Campingplatz, mit ergänzenden Informationen, Bildern, etc. Dazu habe ich hier eine kurze und knappe Umfrage erstellt. Es ist keine Emailadresse erforderlich.

Unterstützung via Steady

Vielleicht ist es dem ein oder anderen bereits aufgefallen. Unten rechts ploppt so ein kleines Fensterchen auf mit dem Titel „Mitglied werden“. Wir haben hier vor ein paar Tagen einen Account bei Steady eröffnet und in die Website eingebunden. Steady ist eine Plattform, wo man Content Ersteller freiwillig unterstützen kann.
Der Blog, der Podcast, viele Rezepte, die Checklisten, usw. ist gratis. Und wenn ihr denkt, das ist eine gute Sache die wir hier machen und ab und an schon mal den Gedanken hattet „Hey irgendwie möchte ich etwas zurück geben, möchte jetzt aber auch nichts kaufen oder so“ dann ist Steady hierfür die richtige Wahl. Wenn ihr bei Steady Mitglied werdet, könnt ihr uns monatlich oder jährlich unterstützen. Schaut es euch einfach mal an. Wie gesagt ist einfach eine Plattform, wo man Content Creator auf einfachem Weg unterstützen kann.

Hier der Link zu unserer Steady Seite: https://steadyhq.com/de/camperontour/about

Akku

Wie kürzlich berichtet, hatte sich mein LiFe Akku tiefentladen. Diesen hatte ich ausgebaut und zu Hause aufgeladen. Um zu testen ob dieser auch tatsächlich noch funktioniert, habe ich meinen 300W Wechselrichter mit einer 60Watt Glühbirne angeschlossen. Was soll ich sagen. Der Akku scheint TopFit zu sein. Das ganze werde ich nun noch 2-3 Mal wiederholen. Leider habe ich kein Gerät welches 250W verbraucht. Denn sonst würde ich den Akku auch damit einmal Dauerhaft belasten um ihn zu entladen. Einfach um rauszufinden, ob er auch mit höheren Strömen noch gut zurecht kommt. Nicht das ich ihn wieder einbaue und beim ersten rangieren mit dem Mover, geht er in die Knie.

Dachluke ausbauen und neu abdichten

Sobald es wärmer wird und wie ein paar Tage Sonnenschein haben, werde ich unsere große HEKI ausbauen und neu abdichten. Diese scheint mir nämlich nicht mehr ganz dicht zu sein. Über den Winter hatten wir einmal ein paar Wassertropfen die durchgedrungen sind. Glücklicherweise aber kein größerer Schaden. Ich hatte die Innenverkleidung sofort demontiert und alles akribisch kontrolliert. Das Holz ist trocken und hell. Also kein Moder oder schlimmeres. Auch nach mehrmaligem kontrollieren war immer alles trocken. Vermutlich muss es durch den Schnee irgendwie eine Brücke gebildet haben. In Zusammenspiel mit ungünstiger Windlage ist dann da irgendwo Wasser eingedrungen. Und um auf Nummer sicher zu gehen, wird das ganze einfach neu abgedichtet.

Je nachdem wie schnell ich vorankomme, werde ich das vermutlich auch mit der kleinen Dachluke machen. Wenn man schon dran ist, kann man das auch noch mitmachen.
Der größte Aufwand bei solchen Aktionen besteht immer darin, das alte Dichtmittel restlos zu entfernen. Das neu abdichten ist dann kein Problem und ruck zuck erledigt. Da wird dann wieder die ein oder andere Tube Dekaseal 8936

LG Dominic

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Schon einmal darüber nachgedacht einen eigenen Podcast zu starten?

Mit einem Podcast kann man...

Spreadshirt Shop

Beispiele

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One Pot Kochbuch