Schokoladenkuchen aus dem Omnia

Unsere kleine Tochter hatte Geburtstag und wünschte sich einen Schokoladenkuchen. Da wir mit dem Wohnwagen unterwegs waren, haben wir einen Kuchen im Omnia gebacken. Gemeinsam haben wir ihn dekoriert und ihre Augen leuchteten. Gerne möchten wir das Schokoladenkuchen Rezept nun an euch weiter geben 🙂

ZUTATEN

350 g Mehl (helles Dinkel- oder Weizenmehl)
50 g Kakaopulver (ungesüßt)
180 g Zucker
180 g Butter
5 Eier
100 ml Milch
1 Päckchen Backpulver
50 g Schokolade

ZUBEREITUNG

Rührteig herstellen. Dazu die zimmerwarme Butter mit dem Zucker mehrere Minuten schön cremig rühren. Nach einander die Eier dazu geben. Immer eins nach dem anderen und schön weiterrühren.

Die trockenen Zutaten mischen und nach und nach zu der Eier Masse geben. Sobald es zu fest wird kommt die Milch dazu.

Lieblingsschokolade hacken und mit in den Teig geben.

Omniaform ausfetten oder die Silikonform verwenden.

Die Teigmasse in den Omnia füllen. Und ab auf Gas. Den Schokoladenkuchen für ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Stäbchenprobe machen. Dünnen Holzspieß vorsichtig in den Kuchen picksen und langsam wieder rausziehen. Bleibt nix mehr dran hängen, ist der Kuchen durch.

Den fertigen Kuchen ein paar Minuten im Omnia ruhen lassen. Dann auf einen Teller oder Gitter stürzen, auskühlen lassen und nach Belieben dekorieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Lust auf noch mehr Omnia Camping Rezepte?

Schau in unsere Rezeptideen. In der Kategorie Omnia findest du viele Ideen zum nachkochen und backen.

Omnia Tipp!

Silikonform nimmt den Geschmack vom Essen an

Kennst du das Problem das die Silikonform vom Omnia den Geruch und leider auch den Geschmack vom zubereiteten Essen annimmt?!?

Uns hat es gestört, dass der süße Kuchen oder das frische Brot und die Brötchen immer einen dezenten Geschmack vom letzten herzhaften Auflauf oder irgendeinem Gewürz des letzten Essens hatten.

Du kannst die Silikonform regelmäßig auskochen. Denn das reine Spülen entfernt die Gerüche aus dem Silikon leider nicht. Hierzu einfach die Silikonform in einen großen Topf legen, diesen mit Wasser befüllen so das die Form bedeckt ist, und dann etwa 10 Minuten lang auskochen.

Oder du kaufst dir eine zweite Silikonform. So haben wir es gemacht. Wir haben eine für herzhafte und eine für süße Gerichte, Brot und Brötchen.

Noch mehr Omnia Tipps findest du im Artikel Omnia Camping Backofen – Tipps und Tricks.

Dir gefallen unsere Beitäge und du möchtest uns unterstüzen? Dann nutze unsere Amazon Partnerlinks für deine Amazon Bestellungen. Wir erfahren nicht wer etwas bestellt hat und die bestellte Ware wird für dich dadurch nicht teurer. Wir freuen uns wenn du die Links verwendest, weil wir dann eine kleine Provision von Amazon erhalten. Du lädst uns damit quasi auf einen Kaffee ein 🙂

Der Beitrag gefällt dir? Dann Teile ihn mit anderen Campern!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

Newsletter (Camperpost)

Melde dich hier zur kostenlosen „Camperpost“ an und du erhältst von uns regelmässig die neusten Infos rund um Camper on Tour.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir halten uns an die Datenschutzbestimmungen. Deine Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt! Des Weiteren werden wir dir in unregelmäßigen Abständen Infos, News, Angebote zum Thema Camping. Du kannst dich jederzeit austragen und die  „Camperpost“ ist und bleibt für dich natürlich kostenlos.

One Pot Kochbuch

31 leckere und
abwechslungsreiche Rezepte

One Pot Alles aus einem Topf Das idela Camping Kochbuch